direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Grüner Bote und Dialogforum Private Haushalte: Jetzt am Forschungsprojekt beteiligen

Das Forschungsprojekt Dialogforum ‚Private Haushalte‘ hat zum Ziel, einen Einblick in die Ernährungs- und Konsumpraktiken privater Haushalte zu gewinnen. In Kooperation mit dem Grünen Boten sucht das Dialogforum ca. 300 Grüne Bote-Kund*innen, die das Projekt unterstützen und damit einen großen Teil zur Erforschung vom privaten Umgang mit Lebensmitteln beitragen möchten.

Indem Sie beobachten, dokumentieren und uns Feedback dazu geben wie Sie in Ihrem Alltag mit Produkten vom Grünen Boten und anderen Lebensmitteln umgehen, können Sie beim Forschungsprojekt ganz einfach mitmachen. Dazu braucht es Fragebögen, ein sogenanntes Küchentagebuch und eine Waage - was Sie alles vom Dialogforum-Projekt erhalten.

Und so sieht der Ablauf aus:

 

Bei einer Teilnahme erhalten Sie innerhalb von einem halben Jahr zu drei verschiedenen Zeitpunkten einen Fragebogen und ein digitales Küchentagebuch, welche vom Projektteam entwickelt wurden. Den Fragebogen können Sie in ca. 15 Minuten ausfüllen. Mit dem Küchentagebuch können Sie einfach die Verwendung Ihrer Lebensmittel dokumentieren. Das Tagebuch füllen Sie zu jedem der drei Zeitpunkte eine Woche lang aus.

Sie brauchen keinerlei Vorwissen, um sich an dem Projekt beteiligen zu können, sondern lediglich einen internetfähigen Computer oder ein Smartphone.

Für das Ausfüllen des Küchentagebuchs erhalten Sie neben einer Anleitung und einem Erklärvideo auch eine Küchenwaage, die Sie nach dem Projekt gerne behalten dürfen. Natürlich können Sie auch Ihre eigene Küchenwaage verwenden. Als Dankeschön für Ihre Teilnahme erhalten alle angemeldeten Teilnehmenden bei Abschluss der zweiten Datenerhebung einen Gutschein im Wert von 25€, der beim Grünen Boten eingelöst werden kann, sowie eine Flasche ökologisch und regional produzierten Apfelsaft. Zusätzlich werden unter allen Teilnehmenden, die auch noch bei der dritten Erhebung ein halbes Jahr später mitmachen, mehrere 100€-Gutscheine für den Grünen Boten verlost.

Durch Ihre Teilnahme unterstützen Sie ein wichtiges Forschungsprojekt, dessen Erfolg auf das Engagement von Bürger*innen wie Ihnen angewiesen ist. Gleichzeitig helfen Sie dem Grünen Boten, mehr über die Reichweite seiner Arbeit und die Bedürfnisse seiner Kund*innen herauszufinden. Zu Guter Letzt bietet das Projekt eine großartige Chance für Sie, das eigene Bewusstsein zu steigern und mehr über den eigenen Umgang mit Lebensmitteln zu erfahren.

Um teilzunehmen, melden Sie sich bitte unter folgendem Link an: https://eveeno.com/gruenerbote_dfhh [1]

 Bei Fragen, die die Arbeit des Dialogforums und die Datenerhebungen betreffen, können Sie sich an die TU Berlin wenden: b-nerle-TB-projekte@win.tu-berlin.de [2]

Hintergrund zum Projekt: Das Dialogforum Private Haushalte wird durch das Ecologic Institut geleitet und zusammen mit der Abteilung Bildung für Nachhaltige Ernährung und Lebensmittelwissenschaft der TU Berlin und Slow Food Deutschland durchgeführt. Dazu kooperiert das Dialogforum mit dem Grünen Boten und vielen weiteren Organisationen und untersucht Ansätze, die das Verhalten von Menschen in der eigenen Küche beeinflussen.

 

 

------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Copyright TU Berlin 2008