direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Prof. Dr. Nina Langen

Lupe

Fachgebietsleiterin

Technische Universität Berlin
Institut für Berufliche Bildung und Arbeitslehre
Fachgebiet Bildung für Nachhaltige Ernährung und Lebensmittelwissenschaft
Sekr. MAR 1-1
Marchstraße 23
10587 Berlin

Raum MAR 1.042

Telefon: +49 (0)30 314-73366
Telefax: +49 (0)30 314-21120
E-Mail:

Sprechstunde im Semester: Di: 16 -17 Uhr u.n.V.
Sprechstunde in der vorlesungsfreien Zeit: n.V.

Bitte melden Sie sich zur Sprechstunde per Email an, um sicher zu sein, dass Sie nicht vergeblich kommen.

Zur Person

Nina Langen leitet das neu gegründete Fachgebiet Ernährung/Lebensmittelwissenschaft (Fachwissenschaft Arbeitslehre/Fachdidaktik Berufliche Fachrichtung) seit 15.03.2016. Sie studierte Diplom-Agrarwissenschaften mit Schwerpunkt Wirtschafts- und Sozialwissenschaften des Landbaus in Bonn. Sie forschte am Zentrum für Entwicklungsforschung und am Institut für Lebensmittel- und Ressourcenökonomik in Bonn. Ihre Promotion erwarb sie 2013 an der Universität Bonn. 2011/2012 war sie als Projektleiterin bei der Verbraucherzentrale NRW beschäftigt und direkt nach dem Studium im Produktmanagement eines Biolebensmittelherstellers tätig. Für ihre Dissertation erhielt sie 2012 den ersten Preis des Kompetenzzentrums Verbraucherforschung. http://www.verbraucherzentrale.nrw/nina-langen

Derzeit (2015 – 2018) leitet sie das Teilprojekt ‚Verbraucheransprache‘ „NAHGAST – Entwicklung, Erprobung und Verbreitung von Konzepten zum nachhaltigen Produzieren und Konsumieren in der Außer-Haus-Verpflegung“, www.nahgast.de, das im Rahmen der Sozial-ökologischen Forschung (SÖF) vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert wird.

Nina Langen ist Gründungmitglied des Deutschsprachigen Netzwerks gegen Lebensmittelverschwendung  www.essens-wert.net. Sie ist im wissenschaftlichen Beirat der Initiative ‚Genießt uns!‘, eine Initiative gegen die Verschwendung von Lebensmitteln – vom Erzeuger bis zum Verbraucher aktiv.

Forschungsschwerpunkte

  • Nachhaltiger Konsum
  • Konsumentenverhalten
  • Corporate Social Responsibility
  • Nachhaltigkeit im Bereich Lebensmittel (Fairer Handel, Bio)
  • Lebensmittelverschwendung
  • Cause-related Marketing
  • Agrar- und Experimentelle Ökonomie
  • Technikfolgenabschätzung

Schwerpunkte in der Lehre an der TU Berlin

  • Verhaltensökonomik und Ernährungsentscheidungen
  • Feldstudien zu nachhaltiger Ernährung

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe