direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Publikationen

2021

Grundmann, S., Langen, N., Rumpold, B. A., Zimmermann, J. (2021): TUB Teaching 2.0 – Exemplarisch an der beruflichen Fachrichtung Ernährung & Hauswirtschaft. Posterpräsentation beim QLB-Programmworkshop „Quo vadis Berufliche Lehrerbildung? Lehrerinnen und Lehrer für berufliche Schulen aus- und weiterbilden: Herausforderungen, Ansatzpunkte, Zwischenergebnisse“. 02./03.März 2021, Universität Osnabrück. Link zum Poster

Albrecht, M., Schäfer, K. & Wedel, A. (2021): Die Entwicklung, Analyse und Modifikation von Lernaufgaben mit Hilfe eines Reflexionsinstrumentes unterstützen. (eingereicht).

Bartsch, S., Müller, S., Stilz, M. & Wedel, M. (2021). Arbeitslehre im 21. Jahrhundert. Anregungen für ein Digitalkonzept zur Fachdidaktik Arbeitslehre. In: Frederking, V.; Romeike, R. (Hg.): Fachliche Bildung um Zeichen von Digitalisierung, Big Data und KI. Theorie, Empirie, Praxis. Münster: Waxmann 2020. (im Druck)

Conty, V., Derda, M., Wedel, A. & Langen, N. (2021). Wahrnehmung betrieblicher Praxispartnerschaften in der Beruflichen Bildung aus Lehramtsstudierendenperspektive. (eingereicht)

Dilger, E., Derda, M., Wedel, A. & Meyser, J. (2021). Ko-Labs als Lehr-Lern-Settings zum Erwerb aufgabenbezogener Kompetenzen: Eine Konzeptions-Analyse mit rekonstruierten Relevanzsetzungen aus Studierendensicht. (eingereicht)

Fegter, S., Geipel, K. & Damm, N. (2021): „So in 20 Jahren sind es vielleicht nicht mehr typische Männer- oder Frauenberufe“: Konstruktionen von Differenz in Reflexionen über ein mögliches Studium des Beruflichen Lehramts. Abstract für einen Vortrag bei des Jahrestagung der Sektion Schulpädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE) am 22.–24.09.2021. (eingereicht im November 2020)

Geipel, K. (2021): Who cares? Vergeschlechtlichende Subjektivierungen in antizipatorischen diskursiven Praktiken. In: Fegter, S., Langer, A. & Thon, C. (Hg.): Jahrbuch erzieh-ungswissenschaftliche Geschlechterforschung – Diskursanalytische Geschlechterfor-schung in der Erziehungswissenschaft,. Opladen: Barbara Budrich. (im Erscheinen)

Grundmann, S., Zimmermann, J. & Langen, N. (2021): (Mahl-)Zeiten und Nachhaltigkeit – Transformation Nachhaltiger Ernährung durch fächerübergreifende Verbraucher*innen-bildung. Vortrag auf der Tagung „Zeit und Nachhaltigkeit“. 21./22. Juni 2021, Technische Universität Berlin.

Kleiner, B. & Geipel, K. (2021): Auf den Kopf gestellt. Subjektivierungsanalyse als reifizierungssensible Perspektive auf Geschlechterverhältnisse. In: Bosančić, S., Bro-dersen, F., Pfahl, L., Schürmann, L., Spies, Tina & Traue, B. (Hg.): Empirische Subjekti-vierungsforschung. Grundlagen und Forschungspraxis. (im Erscheinen)

Grundmann, S., Langen, N., Rumpold, B. A. & Zimmermann, J. (2021):TUB Teaching 2.0 – Exemplarisch an der beruflichen Fachrichtung Ernährung & Hauswirtschaft. Posterpräsentation beim QLB-Programm-workshop „Quo vadis Berufliche Lehrerbildung? Lehrerinnen und Lehrer für berufliche Schulen aus- und weiterbilden: Herausforderungen, Ansatzpunkte, Zwischenergebnisse“. 02./03.März 2021, Universität Osnabrück.

Wedel, A., Dilger, E., Conty, V., Albrecht, M., Schäfer, K., Koscholke, S., Derda, M. & Langen, N. (2021). Entdecken des Arbeits- und Lebensweltbezugs von Unterrichtsaufgaben in Kooperationslaboren. Symposium auf der 14. Internationalen Fachtagung der Hochschullernwerkstätten, 01.-03.03.2021, Universität Saarbrücken.

Wedel, A., Conty, V., Dilger, E., Schäfer, K., Weber, M., Albrecht, M., Koscholke, S. & Langen, N. (2021). Entwicklung und Messung von Kompetenz in der adaptiven Planung von Unterrichtsaufgaben. Vortrag auf der BIEN-Jahrestagung. Berlin. (eingereicht).

Wedel, A. & Langen, N. (2021). Arbeits- und Lebensweltbezug in der Entwicklung von Unterrichtsaufgaben? Kooperationslabore als Reflexions- und Bildungsort für heterogenitätssensible Unterrichtsplanung in der Lehramtsausbildung. Symposium auf der Jahrestagung der DGfE-Sektion Schulpädagogik. Universität Osnabrück. 22.-24.09.2021. (Under Review)

 

2020

Albrecht Marco (2020); Sprachförderung im Werkstattunterricht – Möglichkeiten der Umsetzung von sprachförderndem Unterricht in der Holzwerkstatt; In: GATWU (Hrsg.), Forum Arbeitslehre, Ausgabe Nr. 24; S. 55–61.

BMBF (2020). Profilbildung im Lehramtsstudium Materialien und Veröffentlichungen aus Projekten der „Qualitätsoffensive Lehrerbildung. (S. 26/27). www.qualitaetsoffensive-lehrerbildung.de/files/Broschuere_BMBF_Profilbildung_im_Lehramtsstudium-Begleitband-bf-neu.pdf.

Conty, V. & Langen, N. (2020). Co-Labs - An Approach to Professionalize Vocational Education Teachers. London International Conference on Education 23. November, London.

Damm, N. (2020): Jahrestagung der Sektion Berufs- und Wirtschaftspädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft. Universität Osnabrück, September 2020.

Damm, N. (2020). 1st Dresden Conference on Lateral Entry and Second Career Teachers: The Teacher Shortage and the Impact on Teacher Education. Tu Dresden, November 2020.

Daum M., Wedel M., Zinke-Wehlmann C. & Ulbrich H. (2020) Einführung. Gestaltung vernetzt-flexible Arbeit. In: Daum M., Wedel M., Zinke-Wehlmann C. & Ulbrich H. (Hg.) Gestaltung vernetzt-flexibler Arbeit. Springer Vieweg, Berlin, Heidelberg. https://doi.org/10.1007/978-3-662-61560-7_1

Derda, Mareen (2020): Interview zum digitalen Semester. In: Cerutti, C.: Der Tagesspiegel: So kommen Erstsemester durchs Digitalstudium, 31.10.2020, verfügbar unter: https://www.tagesspiegel.de/wissen/studienstart-im-krisenmodus-so-kommen-erstsemester-durchs-digitalstudium/26572202.html

Dienel, H.-L. (2020): Wenn’s gut werden muss. Arbeitslehre/WAT, das Makerfach! In: Meier, Bernd (Hg.): Bildung und Wirtschaft. Bildung zwischen Markt und Staat. Berlin, S. 45–57.

Dienel, H.-L. & Henseler, C. (2020): Landkarten des Ungewissen – ein Werkzeug für die Kommunikation von Ungewissheit in den Wissenschaften. In: Pelikan, Kristina & Roelcke, Thorsten (Hg.): Information und Wissen. Beiträge zum transdisziplinären Diskurs. Berlin/New York 2020, S. 103–125.

Fegter, S. & Andresen, S. (2020): Entgrenzung. In: Bollweg, P., Buchna, J., Coelen, T. & Otto, H.-U. (Hg.): Handbuch Ganztagsbildung. 2. Auflage. Wiesbaden: Spinger, VS, S. 1643–1658. https://www.springer.com/de/book/9783658232290

Fegter, S., Geipel, K., Hontschik, A., Kleiner, B., Rothe, D., Sabla, K.-P. & Saborowski, M. (2020): Äußerungen von Sprecher*innen in einer Gruppendiskussion. Überlegungen und Analysen aus unterschiedlichen diskurs- und subjektivierungstheoretischen Perspektiven. In: van Ackeren, I., Bremer, H., Kessl, F., Koller, H-Ch., Pfaff, N., Rotter, C., Klein, D. & Salaschek, U. (Hg.): Bewegungen. Beiträge zum 26. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft. Opladen: Barbara Budrich. S. 83–97.

Fegter, S. & Saborowski, M. (2020): Theoretische Modellierung einer empirischen Analyse von pädagogischer Professionalität und Geschlecht anhand von Äußerungen als iteratives Moment historischer Wissensordnungen. In: Fischer, Diana et al. (Hg.): ‚Theoretische Empirie' – Erkenntnisproduktion zwischen Theoriebildung und empirischen Praxen. Wittenberger Gespräche VII: Halle- Wittenberg. (im Erscheinen)

Geipel, K.: Diskurs- und Subjektivierungstheorie meets Gruppendiskussionen. Methodo-logische Überlegungen zu einer neuen Verbindung [54 Absätze]. (2020). In: Forum Qualitative Sozialforschung 20/2, Art. 20. DOI: dx.doi.org/10.17169/fqs-20.2.3195.

Geipel, K. & Hoffarth, B. (2020): Editorial. In: Geschlechter*gerecht_Sprechen. Kein Leitfaden_ In: Zeitschrift Betriff Mädchen, Jg. 33, Nr. 2, Weinheim: Beltz Juventa,  S. 50–51.

Geipel, K. & Hoffarth, B. (2020): Geschlechter*gerecht_Sprechen. Kein Leitfaden_ Zeitschrift Betrifft Mädchen, Jg. 33, Nr. 2. Weinheim: Beltz Juventa.

Wedel, A. (2020). Entwicklung diagnostischer Kompetenz angehender Lehrkräfte mit problemorientiertem Lernen und Textfälle. Dissertation.  http://dx.doi.org/10.14279/depo-sitonce-10345

Wedel, A. (2020). Kooperationslabore in TUB-Teaching 2.0. Vortrag im Kooperationsrat des Berliner Bildungssenats 13.11.2020.

Wedel, A., Müller, C.R. & Greiner, F. (2020). Diagnostic Cases in Pre-Service Teacher Education: Effects of Text Characteristics and Empathy on Text-Based Cognitive Models. Under Review. Pre-Print: doi.org/10.31219/osf.io/4592e

Wedel, A., Pfetsch, J., & Ittel, A. (2020): Evidenzbasierung und Zusammenhangsanalysen in der Lehrkräftebildung – Diagnosewissen, Selbstkonzept und Einstellungen zu Inklusion in manifesten Wachstumsmodellen. In: Journal für Psychologie 27/2. (im Erscheinen)

Wedel, A., Müller, C. R., Pfetsch, J., & Ittel, A. (2020): Entwicklung diagnostischer Kompetenz in der Lehramtsausbildung – Effekte problemorientierten Lernens mit Textfällen. In I. Gogolin et al. (Hg.), Evidenzbasierung in der Lehrkräftebildung. Edition der Zeitschrift für Erziehungswissenschaft 4, S. 95–122.

Wedel, A. & Schultze-Krumbholz, A. (2020). Experience Sampling als Tool zur empirischen Weiterentwicklung fallbasierter Lernsettings. Vortrag auf der DGHD Jahrestagung, 12.03.2020, Berlin.

Wedel, M. (2020). Editorial. Social change and innovation for times of crises. In: Innovation: The European Journal of Social Science Research, 2020 Vol. 33, No. 3, 1–3, https://doi.org/10.1080/13511610.2020.1789313

 

2019

Dienel, H.-L. (2919): Alte und neue Wege für die Arbeitslehre ins Gymnasium. Das Modellprojekt “Ergänzungsschulfach Digitale Welten” für die Berliner Sekundarstufe II. In: Friese, Marianne: (Hg.): Arbeitslehre und Berufsorientierung modernisieren. Analysen und Konzepte im Wandel von Arbeit, Beruf und Lebenswelt. Bielefeld, S. 259–279.

Fegter, S., Hontschik, A., Kadar, E., Sabla, K.-P. & Saborowski, M. (2019): Bezüge auf Familie als Moment der Vergeschlechtlichung pädagogischer Professionalität: Diskursanalytische Perspektiven auf Äußerungen in Gruppendiskussionen mit Kita-Teams. In: Baar, Robert et al. (Hg.): Geschlechterreflektierte Professionalisierung. Geschlecht und Professionalität in pädagogischen Berufen, S. 135–152.

Fegter, S. Hontschik, A., Kadar, E., Sabla, K.-P. & /Saborowski, M. (2019):  (Neu‑)Ord-nungen von pädagogischer Professionalität und Geschlecht: Zur Vergeschlechtlichung von Professionalität im Kontext der Debatte um „mehr Männer“ in Erziehungs- und Bildungsberufen. In: 'Neue Praxis'. Zeitschrift für Sozialarbeit, Sozialpädagogik und Sozialpolitik 25/3, S. 274–286.

Grundmann, S. & Langen, N. (2019). Praxiskooperationen in der Lehrkräftebildung als Beitrag für ein gutes Leben. Posterpräsentation bei der HaBiFo Konferenz „Zwischen Steigerungslogik und Postwachstum – Bildung für private Lebensführung“, 21.-22. Februar 2019, Berlin.

Müller, C.R., Wedel, A. & Greiner, F. (2019): Empathy vs. Intelligence – Judgment accuracy between heuristics and rationality? Vortrag auf der paEpsy Tagung, 12.09.2019, Leipzig.

Pfetsch, J., Wedel, A., & Schultze-Krumbholz, A. (2019): Diagnostik von Offline Bullying und Cyberbullying unter Schülerinnen und Schülern – Welche Verhaltensindikatoren nutzen Lehrkräfte zur Identifikation der Involviertheit in Bullying und Viktimisierung? Vortrag auf der paEpsy Tagung, 12.09.2019, Leipzig.

Rumpold. B. A., Grundmann, S. & Langen, N. (2019): Learning by Teaching. Video tutorial production in teacher education. Posterpräsentation zum Thema „Autorenlernen“ an der Trondheim Universität, 26./27.09.2019, Norwegen.

Wedel, A., Müller, C.R., Pfetsch, J. & Ittel, A. (2019): Replication study: Training diagnostic competence using problem-based learning with text-based cases. Vortrag auf der EARLI Konferenz, 12.08.2019, Aachen.

Wedel, A., Müller, C. R., Pfetsch, J., & Ittel, A. (2019): Training teachers’ diagnostic competence with problem-based learning: A pilot and replication study. In: Teaching & Teacher Education 86, 1-14. Doi: 10.1016/j.tate.2019.102909.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe